Weitere Veranstaltungen

Kunstroute Aachen – Station 12

betucht


Der BBK Aachen Euregio im Tuchwerk Aachen

Alte Industriegebäude üben einen magischen Reiz auf viele Künstler aus. Das Tuchwerk Aachen ist ein so besonderer Ort. Es bewahrt das textilgeschichtliche Erbe Aachens. Die Aachener TextiIindustrie betrieb einst über 100 Tuchfabriken, Spinnereien und Färbereien, und war damit einer der wichtigsten Arbeitgeber der Stadt. Der Verein Tuchwerk Aachen e.V. bewahrt diese Industriegeschichte mit der Sammlung, Archivierung, Aufbereitung und vor allem mit der Präsentation von textilhistorischen Exponaten.
Zur diesjährigen Aachener Kunstroute hat das Tuchwerk Aachen e.V. die Künstlerinnen und Künstler des BBK Aachen / Euregio e.V. eingeladen, sich mit einer Ausstellung zum Thema „betucht“ in den Räumlichkeiten des Tuchwerks zu präsentieren. Die von einer unabhängigen Jury ausgewählten Exponate zeigen den vielfältigen Blick der Künstlerinnen und Künstler auf das mehrdeutige Adjektiv „betucht“. Ebenso ist die Faszination und der magische Reiz des Ausstellungsorts in den Arbeiten zu spüren.

Ausstellungszeit:
23.09. bis 03.10.2017

Vernissage:
24.09. 2017 – 15.30 Uhr
Begrüßung:
Gotthardt Walter 1. Vorsitzender BBK Aachen / Euregio e.V.
Prof. Dieter Crumbiegel führt in die Ausstellung ein

Öffnungszeiten
während der Aachener Kunstroute:
23.09. und 24.09.2017 – 11.00 bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten:
26.09. bis 03.10.2017 – 11.00 bis 17.00 Uhr

Finissage:
03.10.2017 – 17.00 Uhr, Live Musik mit COCCO BELLO ab ca. 18.00 Uhr,
Ende ca. 20.00 Uhr

Adresse:
Tuchwerk Aachen, Strüverweg 116, 52070 Aachen

Flyer zum Download

Dialog dialogue dialogues dialoog

AUSSTELLUNG –
Aachener Kunstroute im BBK Aachen/Euregio e.V.
Dialog  dialogue  dialogues  dialoog
1.9.2017 bis 29.9.2017

dialog dialogue dialogues dialoog

Die künstlerischen Arbeiten der Oberstufe des Dalton-Gymnasiums Alsdorf zum Thema: „Mein ich im Dialog mit dem Betrachter!“, haben sehr wohl Bestand neben Kunstwerken verschiedener Künstler des Bundesverband bildender Künstler Aachen/Euregio e.V..
Diese Ausstellung setzt auf die Begegnung und das Zusammenführen, jeder findet eine Rolle im kreativen Prozess. Hier begleiten Experten, erfinden newcomer und schöpferisches Handeln steht im Vordergrund. Der Dialog wird kritisch beleuchtet und findet positive Perspektiven im konstruktiven Miteinander. Die beispielhaften Werke der jungen Künstlerinnen und gestandenen Profis des BBK, Tanja Rauschtenberger und Dirk Schulte, beide kunstschaffend in Aachen,  werden zur Vernissage am 01.09.2017, 19:00 Uhr musikalisch von der erfrischenden Band „ Bläsermix“ des Gymnasium Alsdorf begleitet.

Vernissage:
1.9.2017, 19:00 Uhr
Begrüßung:
Henriette Echghi, Vorstand BBK Aachen/Euregio e.V.
Musikalische Einführung:
Bläsermix, Alsdorf
Künstlerische Einführung:
Dr. Dirk Tölke, Kunsthistoriker

Öffnungszeiten: 2.9.2017, 12:00 bis 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung
T. Rauschtenberger, Telefon 0178 – 6388952

Öffnungszeiten während der Aachener Kunstroute:

23.9. – 24.9.2017 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Beteiligte Schülerinnen:
Oberstufe des Gymnasium Alsdorf
H. Abbas, A. Azemi, J. Bauer, A. Breuer, M. Döngel, A. Eirich, B. Eryilmaz,
M. Ewald, J.Götze, C. Niehus, J. Nordmann, M. Palm, F. Procopio Costa,
F. Plavci, A.-L. Rupp, T. Sankul, J. Schulte, N. Sojka, Z. Spix, N. Uerlings

Künstler des BBK Aachen/Euregio e.V.:
Dirk Schulte, Tanja Rauschtenberger

Aachener Kunstroute: 24.09.2017, 16:00 Uhr
Lesung und Musik
„DIENSTAGSDUO“
Heike Siebert (Alt- und Tenorsaxofon, Gesang)
Dietrich Rauschtenberger (Sopran- und Altsaxofon),Text: Dialog

Willi Arlt – Eiserne Zeiten

Willi Arlt
Eiserne Zeiten

Die Ausstellung „Eiserne Zeiten“ zeigt Reliefbilder und Plastiken aus Eisen. Meist sind es reduzierte, menschliche Figuren, die mal nur gebürstet sind, aber auch angerostet. Sie zeigen, dass aus diesem starren Metall auch Geschmeidigkeit entstehen kann.

 

Vernissage:
4.8.2017, 19:00 Uhr
Begrüßung:
Henriette Echghi-Ghamsari, Vorstand BBK Aachen/Euregio e.V.
Einführung:
Willi Arlt

 

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 15.00 – 18.00 Uhr · Samstag 12.00 – 14.00 Uhr
oder nach Vereinbarung